Anlass

Lebendige Ortsmitten sind ein Stück Kulturgut und bayerisches Selbstverständnis – und stehen daher im Mittelpunkt der Städtebauförderung. Mit der Städtebauförderung unterstützen wir die bayerischen Städte, Märkte und Gemeinden dabei, den Herausforderungen durch demographischen Wandel, Leerstände und städtebauliche Missstände zu begegnen. Wir verfolgen das Ziel, attraktive Ortskerne zu erhalten, die öffentliche Daseinsvorsorge zu sichern und eine gemeindliche Baukultur zu unterstützen. Wir machen unsere Ortszentren fit für die Zukunft. Mit diesem Anspruch wurden über fünf Jahrzehnte eine Vielzahl städtebaulicher Erneuerungsmaßnahmen sehr erfolgreich umgesetzt.

Im Jahr 2021 feiert die Städtebauförderung ihr 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben wir einen Bayerischen Landeswettbewerb unter dem Motto „Gemeinsam Orte gestalten“ ausgelobt. Denn die städtebauliche Erneuerung ist eine Gemeinschaftsaufgabe von Stadt- und Gemeindegremien, von Verwaltung und Planer*innen gemeinsam mit Bürger*innen.

Mit dem Landeswettbewerb würdigen wir besonders gelungene städtebauliche Sanierungsmaßnahmen in ganz Bayern als Gesamtleistung. Wir holen die Gemeinden mit ihren jeweiligen Partnern ins Rampenlicht und richten den Blick auf das gelungene Zusammenspiel von Prozessen, Planungen und Baumaßnahmen.